Herzlich willkommen :)



Hallo an alle!

Schön, dass ihr mich hier besucht :) Wer das regelmäßig tut, begleitet mich auf diesem Blog durch mein Autorenleben, erfährt topaktuell was für Fehler mir beim Schreiben unterlaufen und was es neues aus meiner Feder gibt.

Ich berichte darüber, wie ich arbeite und woran. Was ich mache, wenn ich mal einen Durchhänger habe und wann es weitergeht, welche Fortschritte meine Projekte machen usw. Natürlich interessiert mich dabei auch immer eure Meinung, die ihr mir gerne auch als Kommentar unter den Beiträgen hinterlassen könnt :)

Noch eine kleine Anmerkung: Alle Grafiken dieser Seite stammen aus der Hand des Illustrators Marcel Hampel, der mein Buch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" mit vielen tollen Bildern unterstützt hat.
Hauptberuflich fertigt er Spielgrafiken für diverse nationale und internationale Spieleentwicklungsfirmen an. Einige davon könnt ihr auf der Seite der Subatomic-Studios sehen, wo er an Fieldrunners 2 mitgearbeitet hat :)


Außerdem hat er in diesem Jahr, zusammen mit einem Kollegen, sein eigenes Spiel fertig gestellt. News zu "Nory's Escape" könnt ihr hier über Facebook mitverfolgen :)



Herzliche Grüße
Iris Deitermann

Montag, 28. Januar 2013

Fleißige Schneeflockenausschneider

Hallo ihr Lieben,

ich weiß ja nicht, wie es bei euch in den letzten Tagen so aussah, aber bei uns lag letzte Woche wirklich sehr, sehr viel Schnee. Nachdem ich nach diesem fast schon warmen Weihnachtsfest schon gar nicht mehr an den Winter geglaubt habe, versicherte uns Firn aber, mit seinen Schneeflockenausschneidekollegen hart gearbeitet zu haben, um uns den Schnee doch noch zu bringen. Es ist einfach soooooooo viel los gewesen, wie ihr euch vielleicht aus dem Buch erinnert, dass der Schnee eben ein paar Tage auf sich warten lassen musste.

Dass die Schneeflockenausschneidefabrik mit all seinen Schneeflockenausschneidern und Schneedeckenmachern wirklich ganze Arbeit geleistet hat, haben wir dann gemerkt. Tintonius musste das Werk seines Freundes natürlich gleich begutachten und hat sich in den weißen, sich aneinander festhaltenden Schneekristallen sehr wohl gefühlt:

kalt war ihm aber dann doch :) 

Heute lacht wieder die Sonne und zwischenzeitlich regnet es. Vielleicht treffen wir in den kommenden Tagen ja noch auf die Arbeit von ein paar Regenbogenfarbenfarbmischer :)

Herzliche Grüße an euch :)
Iris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen