Iris Deitermann

Iris Deitermann

Herzlich willkommen :)

Hallo an alle!

Schön, dass ihr mich hier besucht :) Wer das regelmäßig tut, begleitet mich auf diesem Blog durch mein Autorenleben, erfährt topaktuell was für Fehler mir beim Schreiben unterlaufen und was es neues aus meiner Feder gibt.

Ich berichte darüber, wie ich arbeite und woran. Was ich mache, wenn ich mal einen Durchhänger habe und wann es weitergeht, welche Fortschritte meine Projekte machen usw. Natürlich interessiert mich dabei auch immer eure Meinung, die ihr mir gerne auch als Kommentar unter den Beiträgen hinterlassen könnt :)

Noch eine kleine Anmerkung: Alle Grafiken dieser Seite stammen aus der Hand des Illustrators Marcel Hampel, der mein Buch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" mit vielen tollen Bildern unterstützt hat.
Hauptberuflich fertigt er Spielgrafiken für diverse nationale und internationale Spieleentwicklungsfirmen an. Einige davon könnt ihr auf der Seite der Subatomic-Studios sehen, wo er an Fieldrunners 2 mitgearbeitet hat :)



Herzliche Grüße
Iris Deitermann

Dienstag, 30. April 2013

Philipp stellt vor - der Eierschnüffler

Hallo ihr Lieben,

wieder ist es passiert, dass ich tatsächlich einen Weltenweber noch nicht kenne. Ich bin froh, dass mich die Kinder dieser Welt dabei unterstützen, fehlende Wissenslücken zu füllen. :)

Dieses Mal bedanke ich mich bei Philipp. Er hat mir vom Eierschnüffler erzählt. :)

Was ist ein Eierschnüffler, fragt ihr euch? Philipp hat natürlich eine Antwort für uns parat: Der Eierschnüffler ist damit beschäftigt, die kleinen Hasenkinder bis Ostern beim Bemalen der Eier zu unterstützen, damit der Osterhase sie am Ende nur noch verstecken muss. Seine Farbe holt er sich aus Filzstiften und sammelt sie in einem Eimer. Außerdem sammelt er noch die abgebrochenen Spitzen von Buntstiften für den Notfall - denn die kann er verflüssigen.

Natürlich hat Philipp auch dafür gesorgt, dass wir alle den Eierschnüffler auch erkennen können. Er hat den kleinen Kerl nämlich gemalt und so sieht er aus:

Der Eierschnüffler im Portrait

Ich finde ihn super :) Ist er nicht echt klasse geworden? Jetzt erkennen wir ihn mit Sicherheit alle, wenn er uns einmal begegnet... :)

An die lieben Mamas und Papas da draußen:
Filzstifte trockenen gar nicht aus, weil keine Kappe oben drauf ist - sie werden leer gesaugt, damit die Eier zu Ostern bunt sein können.
Abgebrochene Buntstiftspitzen sollten nicht weggeworfen werden - auch sie werden noch dringend gebraucht. Ab jetzt also - unbedingt sammeln ;)

Vielen Dank für das tolle Bild und die super Erklärung, lieber Philipp :) Ich freue mich sehr über das Bild und auch darüber, es mit allen anderen teilen zu dürfen :)

Herzliche tintenblaue Grüße
Iris


Donnerstag, 25. April 2013

Ein neues Gefühl - Videorezension von "Wolkenwinde"

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich etwas Neues für euch aus der Welt der Rezensionen und gleichzeitig etwas völlig Neues. Ich habe heute meine erste Videorezension erhalten - durch die liebe Stephanie und ihre Lesebegleitung Lilly, hat es Tintonius jetzt tatsächlich auch nach youtube geschafft (und er ist mächtig stolz darauf) ;) 

Stephanie kennt ihr vielleicht von ihrem Blog "Wolkenwinde". Mehr als ein Jahr lang hat sie nur Rezensionen geschrieben und nun den Tintenschnüffler zum Anlass genommen, wieder ein Video zu drehen :) Ich habe mich sehr darüber gefreut - das war ein ganz neues Gefühl für mich :)

Auch für euch ist vielleicht etwas Neues dabei, denn Lilly zeigt während des Videos so einige der tollen Illustrationen aus dem Buch :) 

Lilly meint:
"Manchmal träumt man auch davon, weil es so schön ist." 




Außerdem hat Lilly einen Punkt erwähnt, den ich so goldig finde, dass ich ihn einfach zitieren muss.

"Es können Kinder lesen und auch Erwachsene lesen, es können auch Männer lesen." 

Wie ich finde, eine wichtige Feststellung ;)

Da ich das Video verlinken wollte, hier noch der Link, der euch direkt zu Stephanies Blog und den Eintrag zu Tintonius führt :)

http://wolkenwinde.wordpress.com

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Stephanie und Lilly, die mir eine tolle Zeit mit ihrem Video geschenkt haben. Ich habe mich sehr darüber gefreut und hoffe, dass ihr noch ganz viel Spaß beim Dreh von weiteren Videos haben werdet :)

Herzliche tintenblaue Grüße
Iris und Tintonius (der noch immer ganz aufgeregt ist)

Dienstag, 23. April 2013

Welttag des Buches - Tintonius bei Büchereckerl :)

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch allen einen zauberhaften Welttag des Buches. Es gibt eine ganz tolle Aktion, von der ihr vielleicht schon gehört habt. Sie nennt sich "Blogger schenken Lesefreude". Mehr als 1000 Blogs machen mit und verschenken auf ihren Blogs fantastische Bücher. Von jedem Genre ist etwas dabei, aus jedem Bereich werden Menschen glücklich gemacht - mit dem geschriebenen Wort. Ist das nicht fantastisch?

Ich selbst unterstütze an diesem Tag den Blog von Katja. Ich habe ihn schon mehrfach auf meinem Blog erwähnt und tue es auch heute wieder gerne :) Sie ist die Bloggerin von "Büchereckerl" und verlost ein paar tolle Bücher zu dieser Aktion.

Hier habt ihr auch die Chance ein signiertes Exemplar des Tintenschnüfflers zu gewinnen :) Alles was ihr dazu tun müsst, ist, ihr einen Kommentar zu hinterlassen, für welches Buch ihr euch entscheidet :) Ich freue mich sehr, dass Tintonius durch ihren Blog ein weiteres neues Zuhause findet :)

Zur Verlosung ihrer Seite, einfach auf den Link drücken und los gehts :)

http://buechereckerl.blogspot.de

Noch nie von der Aktion gehört, aber interessiert, wer wo welches Buch verlost? Eine komplette Liste, findet ihr hier:

https://docs.google.com

Liebe Grüße an alle in Regenbogenbunt :)
Iris


Donnerstag, 11. April 2013

Zwei tolle neue Rezensionen

Hallo ihr Lieben,

in den letzten drei Tagen sind bei mir zwei tolle neue Rezensionen eingetroffen. Über beide durfte ich mich sehr freuen :) Wieder wurden ganz neue Aspekte des Buches angesprochen, was mich immer wieder Staunen lässt. Es ist für mich als Autorin sehr spannend und interessant, was der Leser aus dem Text mitnimmt, den ich geschrieben habe. Jede neue Rezension lässt Welwenia ein wenig realer werden - weil so viel aus dieser Welt seinen Weg in unsere findet - nur durch das Lesen des Buches. Darüber freue ich mich wahnsinnig :)

Die erste Rezension kommt von Kora, sie kennt ihr vielleicht von ihrem Blog "Creativity First". Ihr Urteil über den Tintenschnüffler im Fazit lautet: "Bliztgescheid. Originell. Bezaubernd."

Außerdem schreibt sie:
"Von A bis Z ein Kinderbuch, wichtige Formel für das gemeinsame Mit- und Füreinander mit auf den Weg gibt, ohne mit dem erhobenen Zeigefinger zu urteilen, sondern mittels Einfallsreichtung und Vorbildwirkung das Leserpublikum anspricht und animiert, selbst in Aktionzu treten."

Ihre ganze Rezension findet ihr hier, auf ihrem Blog :)

http://creativity-first.blogspot.de

Die zweite Rezension kam von Anne, sie ist bekannt durch ihren Blog "Catbooks". Auf ihrem Blog hat sie mir in den fünf Kategorien, nach denen sie bewertet, jeweils fünf von fünf Punkten gegeben. Das macht in ihrer Bewertung insgesamt fünf Sternchen, die ich in Welwenia aufhängen werde, damit sich auch die Weltenweber darüber freuen können :)

Anne schreibt:
"Ich muss zugeben, dass ich schon lange kein Buch mehr in meiner Hand hatte, das mit einer solch hohen Qualität hergestellt wurde! Die Seiten sind reinweiß und die Zeichnungen sind gestochen scharf, wunderschön und wenn ich mit den Finger drüber fahre, weich und zart! Ich bin absolut begeistert und möchte mich gleichzeitig bei dem Verlag bedanken, dass diese Geschichte in einem perfekten Gewandt dargestellt wird!"

Ihre ganze Rezension findet ihr natürlich auf ihrem Blog :)

http://catbooks.wordpress.com

Vielen Dank an euch beide, für diese tollen Rezensionen und die Zeit, die ihr euch für den Tintenschnüffler und mich genommen habt. Ihr könnt euch sicherlich denken, dass ich mich total darüber gefreut habe :)

Herzliche Grüße an alle
Iris

Dienstag, 9. April 2013

"Der Tintenschnüffler und der Schildschnüffler" - eine Geschichte von Jasmin

Hallo ihr Lieben,

gestern war nicht nur mein Vormittag ganz toll, sondern auch mein Abend. Eigentlich sogar zusätzlich noch der Abend davor, denn da hat mich eine tolle kleine Geschichte von Jasmin erreicht. Ihre Mama Katja ist die Bloggerin von "Büchereckerl", die zusammen mit ihren Kindern vor einiger Zeit den Tintenschnüffler gelesen und rezensiert hat. Seitdem lässt ihre Tochter Welwenia nicht mehr los :)

Nachdem sie schon überlegt hat, dass Willi Zwickelwichtel Weihnachten nach Welwenia bringen könnte - eine Figur aus einer meiner Kurzgeschichten - hat sie sich nun auf dem Nachhauseweg eine kleine Geschichte ausgedacht und gleich noch einen eigenen kleinen Weltenweber hinzuerfunden.

Dazu muss gesagt werden, dass es ihre allererste eigene Geschichte ist, auf die sie ganz stolz sein kann :) Ich bin das auf jeden Fall :)

Mit Erlaubnis von Jasmin und ihrer Mama darf ich euch heute die Geschichte auch auf meinem Blog präsentieren und mit euch teilen :)

"Der Tintenschnüffler und der Schildschnüffler"

Treffen sich der Blumenschnüffler und der Tintenschnüffler auf der Wiese. Da sagt der Blumenschnüffler: 'Hey, ich habe hier weiße Blumen!' Der Tintenschnüffler sagt: 'Ich gebe meine Tinte aber nicht her, ich will sie behalten!' 'Aber das geht nicht', sagt der Blumenschnüffler, 'die Blumen brauchen doch Farbe, die können nicht weiß bleiben!' Da sagt der Tintenschnüffler: 'Ooookayyyyy, dann behalte ich die Farbe nicht für mich.' Da kommt ein Schildschnüffler vorbei und fragt: ' Gibt es hier auch Schilder?' Der Tintenschnüffler sagt: 'Ich gehe mal schauen.' Er geht los und kommt nach einer Weile wieder. 'Hier gibt es ganz viele Schilder, du musst nur gescheit schauen!'
ENDE

Wenn das nicht eine tolle Geschichte ist :) Und einen neuen Weltenweber habe ich auch kennengelernt. Gesehen hatte ich allerdings noch nie einen, da hat Jasmin direkt Abhilfe geschaffen und sich über zwei Stunden lang Mühe gegeben, den Schildschnüffler aufzumalen, damit ich weiß, wie er aussieht.

Das Bild hat mich dann gestern Abend erreicht und ich darf es mit Erlaubnis zusätzlich zur Geschichte mit euch teilen :)

Der Schildschnüffler
Erst eine so tolle Geschichte und dazu ein so tolles Bild :) Ich freue mich immer noch sehr darüber :) So wie ich das sehe, steht Jasmin in ziemlich gutem Kontakt mit den Weltenwebern und meinen anderen Charakteren - manchmal scheint sie Dinge zu wissen, die noch nicht einmal ich weiß :) Mich würde es also überhaupt nicht wundern, wenn Willi Zwickelwichtel zu Weihnachten tatsächlich in Welwenia auftauchen würde :)

Vielen lieben Dank Jasmin, für die wundervolle kleine Geschichte, die ich sehr witzig fand, weil ich mit den Schildern direkt an den Wegweiserbaum denken musste, der ja auch so viele davon gemacht hat und auch vielen Dank für das Bild - jetzt werde ich den Schildschnüffler auf jeden Fall sofort erkennen, wenn er mir begegnen oder mich sogar besuchen sollte :) Und weil ich das Bild mit all den lieben Bloglesern teilen darf, erkennt ihn nun auch jeder andere sofort :)

Liebe tintenblaue Grüße an alle und ganz besonders an Jasmin :)
Iris

Ein Treffen mit Nadine von "Agathes Bücherwahn"

Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich einen tollen Vormittag, der tatsächlich bis Mittag vollkommen ausgefüllt war. Seit einiger Zeit haben wir in Damme einen Bücherschrank, den ich sehr schätze. Ich selbst habe dort schon einige Bücher untergebracht, wodurch sie ein neues Zuhause gefunden haben. Mitgenommen habe ich aber auch schon welche, denn ich lese mindestens genauso gerne, wie ich schreibe :)
Nadine, besser bekannt durch ihren Blog "Agathes Bücherwahn", wohnt ebenfalls in Damme und bestückt auch gerne mal diesen Bücherschrank. Deshalb haben wir uns dort für gestern Morgen halb zehn verabredet. Nadine hatte ein paar tolle Schätze im Gepäck und ich vermute, dass sie heute bereits alle schon weg sind :)

Im Anschluss haben wir zusammen einen Kaffee bei ihr getrunken und ich hatte dadurch die Möglichkeit mal hinter den Blog zu schauen. Ich dachte ja schon immer, ich hätte einen großen SuB gehabt (den ich fleißig abgebaut habe), aber der Besuch bei Nadine hat mich eines Besseren belehrt. Ganz interessant fand ich, dass ihr SuB wirklich von jedem Genre etwas zu bieten hat. So ist auf ihrem Blog auf jeden Fall für jeden etwas dabei :)

Ganz besonders bestaunt habe ich ihre schicken Bücherregale. Bei Nadine ist das Wohnzimmer schon deshalb so urgemütlich, weil es dort sooooooooo viele tolle Bücher gibt. Sogar der Tintenschnüffler hat seinen Platz in einem der Regale gefunden. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut :)

Ich durfte außerdem einen Blick auf einige Bücher werfen, die in nächster Zeit an der Reihe sein werden. Das ist für mich besonders deshalb spannend, weil ich selbst so gerne lese und so die Möglichkeit habe, vielleicht noch das ein oder andere Buch meiner Wunschliste hinzuzufügen :) Aaaaaber, ich werde euch jetzt nicht viel darüber verraten - wer es herausfinden möchte, ist immer herzlich dazu eingeladen, auf ihrem Blog vorbeizuschauen, dort Follower zu werden, um immer up to date zu sein und natürlich auch dazu, seine Meinung mit Nadine auszutauschen :)


Ich habe von diesem Vormittag nicht nur viele Eindrücke über eine liebe Bloggerin mitgenommen, sondern auch eine ganz tolle Karte, die ich von Nadine erhalten habe und über die ich mich sehr gefreut habe... das erste Mal, als ich sie bekam und das zweite Mal, als ich sie zuhause ausgeklappt habe und dieses tolle Motiv im Inneren der Karte fand:

mit einem Klick vergrößert sich das Bild :)
Vielen Dank liebe Nadine, für diese tolle Feenkarte :) 

Ich hoffe, ihr alle hattet ebenfalls einen angenehmen Montagvormittag und nun noch eine tolle Restwoche :) In ein paar Tagen ist schon wieder Wochenende... ;)

Tintenblaue Grüße an alle :)
Iris




Sonntag, 7. April 2013

Herzlichen Glückwunsch - Gewinner der Osteraktion

Hallo ihr Lieben,

gestern Abend lief die Osteraktion aus, bei dem alle Kommentatoren die Chance hatten, ein Frühlings-Primelchen-Federmäppchen oder eine Frühlings-Primelchen-Brotdose zu gewinnen.
Heute haben wir bei herrlichem Frühlingssonnenschein die beiden glücklichen Verlosungsgewinner ermittelt :)

Marcel hatte seine Finger im Spiel ;)
Wir gratulieren herzlich: 

zur Brotdose: 

Kora

zum Federmäppchen

Tabea2 
(witzigerweise heißt eine meiner Hauptfiguren im Buch ebenfalls Tabea ;))

Herzlichen Glückwunsch Kora und Tabea :)
Bitte lasst mir eure beiden Adressen zukommen, damit ich Brotdose und Federmäppchen ganz bald zu euch auf die Reise schicken kann. (I.Deitermann[at]gmx.net)

Wir wünschen euch ganz viel Freude daran und hoffen, dass sie euch ein bisschen den Frühling versüßen :)

Alle anderen, kein Grund zum Traurigsein, die nächste Aktion kommt - dann habt ihr ja vielleicht Lust, wieder mitzumachen :)

Herzliche Grüße an alle und Glückwünsche an die Gewinner
Iris und Marcel :)