Iris Deitermann

Iris Deitermann

Herzlich willkommen :)

Hallo an alle!

Schön, dass ihr mich hier besucht :) Wer das regelmäßig tut, begleitet mich auf diesem Blog durch mein Autorenleben, erfährt topaktuell was für Fehler mir beim Schreiben unterlaufen und was es neues aus meiner Feder gibt.

Ich berichte darüber, wie ich arbeite und woran. Was ich mache, wenn ich mal einen Durchhänger habe und wann es weitergeht, welche Fortschritte meine Projekte machen usw. Natürlich interessiert mich dabei auch immer eure Meinung, die ihr mir gerne auch als Kommentar unter den Beiträgen hinterlassen könnt :)

Noch eine kleine Anmerkung: Alle Grafiken dieser Seite stammen aus der Hand des Illustrators Marcel Hampel, der mein Buch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" mit vielen tollen Bildern unterstützt hat.
Hauptberuflich fertigt er Spielgrafiken für diverse nationale und internationale Spieleentwicklungsfirmen an. Einige davon könnt ihr auf der Seite der Subatomic-Studios sehen, wo er an Fieldrunners 2 mitgearbeitet hat :)



Herzliche Grüße
Iris Deitermann

Freitag, 28. Juni 2013

Blogtour-Station 3: "Elchi's World of Books"

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch den dritten Blog der kommenden Blogtour etwas genauer vor. Bookdealerin Sheena und die Herrscherin Monic des winterlichen Traumlandes haben wir nun schon kennen gelernt. Heute begeben wir uns in die wilden Gefilde von Michèle, der Maskottchenblogmama von "Elchi's World of Books".


Wie es schon der Titel des Blogs verrät, dreht sich auch bei Michèle alles rund ums Buch. Jede Woche kann man sich auf drei ihrer Beiträge besonders freuen.

Dienstags gibt es beispielsweise immer den "Teaser Tuesday". An diesem Tag gibt sie ihren Lesen einen miniwinzigen Einblick in das Buch, das sie gerade liest.


Mittwochs gibt es den Beitrag "Waiting on Wednesday", in welchem sie ihren Lesern ein Buch näherbringt, das noch erscheinen wird und auf das sie sich bereits freut. Donnerstags können sich alle Leser auf den "Top  Thursday" freuen. An diesem Tag wird dazu aufgefordert dem Alphabet nach jeweils 10 Bücher aus seinem Regal aufzulisten. Natürlich postet auch Michèle die Bücher mit dem jeweiligen Buchstaben, die sich in ihrem Regal finden. Gerade war das "M" dran. :)

"The Sunday Story" am Sonntag hält dann ihre Neuzugänge bereit, die sie gerne mit ihren Lesern teilt :)


Wer also noch Platz auf seinen Wunschlisten hat, sollte hier unbedingt immer mal wieder reinschauen :) Meine Wunschliste stöhnt zwar schon, aber freut sich immer über neues Lesefutter.

Neben den ganzen tollen Buchvorstellungen, die wir hier auf dem Blog finden können, kommen auch die Rezensionen nicht zu kurz. Wer wissen will, wie welches Buch abgeschnitten hat, kann sich an ihrem elchtastischen Bewertungssystem orientieren, das ganz im Zeichen ihres Blognamens steht.


Da hinter jedem Buch auch ein Autor steht, widmet Michèle einen Teil ihrer Zeit genau diesen. Sie führt Autoreninterviews, für die sie sogar eine eigene Kategorie angelegt hat, sodass man alles schnell auf einen Blick findet. Derzeit finden Interviews zum Leseverhalten einzelner Autoren statt. Sehr spannend, wie unterschiedlich die Antworten sind.

Wenn Michèle dann gerade mal nicht mit dem Vorstellen von Büchern, Autoren oder Rezensionen beschäftigt ist, lässt sie sich auch mal dazu animieren, verrückte Ideen einfach in die Tat umzusetzen. Ein besonders schönes Beispiel, ist das Bücheriglu, dass vor einiger Zeit einen Fotoplatz auf ihrem Blog bekommen hat.



Michèle war auch diejenige, die die Idee zur Blogtour rund um Tintonius und seine Weltenweberfreunde hatte. Natürlich hat auch sie sich meinen Fragen gestellt.

Hier sind ihre Antworten:

1. Seit wann bist du bei den Bloggern?

Zu den Bloggern gehöre ich seit dem 29.09.2012, bzw. besser gesagt habe ich da angefangen meinen Blog zu erstellen und ein Grundgerüst aufgebaut, welches in den Tagen danach immer mehr an Format angenommen hat. Erst ab dem 03.10.2012 kamen dann nach und nach auch richtige Posts mit Rezensionen und weiteren Informationen rund um meine kleine Bücherwelt dazu.

2. Wie bist du dazu gekommen, einen Blog zu schreiben?

Ich habe schon einige Zeit vorher immer mal auf Buchblogs durch die Gegend gestöbert und fand das Ganze sehr interessant. Und da ich seit November 2008 wegen starker gesundheitlicher Probleme die Nieren betreffend zuhause bin und einem mit der Zeit, wenn es einem halbwegs gut geht, die Decke auf den Kopf fällt, dachte ich mir, warum erstellst du dir nicht auch einfach deinen eigenen kleinen Buchblog um wieder ein wenig Beschäftigung zu haben… Gesagt getan. Demnach war der eigentliche Grund nur um ein bisschen Ablenkung zu haben und mir das Gelesene schneller wieder in Erinnerung rufen zu können, zudem als kleine Übersicht, was ich bisher eigentlich alles gelesen habe. Als mein kleiner Blog jedoch nach und nach ein paar Leser gefunden hat, mit denen ich mich dann auch noch austauschen konnte, war ich total überrascht. 

3. Welche Themen behandelst du auf deinem Blog?

Auf meinem Blog findet ihr so allerlei Infos rund um Bücher - Rezensionen, Neuerscheinungen, Autoreninterviews, etc…

4. Gibt es regelmäßige Posts, auf die man sich immer zur gleichen Zeit freuen kann? Wenn ja, welche?

Nun ja…, so ganz regelmäßig sind sie leider nicht, da es immer drauf ankommt wie es mir gesundheitlich geht und wie ich es zeitlich gerade schaffe, aber ich versuche eigentlich schon ein gewisses Schema bei zu behalten. Darunter befinden sich folgende Posts: „Teaser Tuesday“, „Waiting on Wednesday“, „Top Ten Thursday“, „The Sunday Story – Books I got this Week“, 1x monatlich die Neuerscheinungen und am Ende eines Monats eine Monatsstatistik. Ab und an nehme ich noch an TAG’s teil oder poste was mir so in den Sinn kommt.

5. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Ich versuche, dass er informativ rüberkommt und die Leser ab und an hier und da ein wenig neuen Lesestoff, der auch ihren Geschmack trifft, finden. Durch meine Rezensionen in Blick auf eine objektive Meinung vermengt mit meiner subjektiven Meinungen ein wenig mehr von dem Buch preis zu geben, jedoch so, dass es noch den Reiz hat, es selbst zu lesen und durch die Autoreninterviews einen Blick hinter die Kulissen und auf die Personen zu werfen, die uns mit diesen tollen Geschichten in ihren Bann ziehen. Die verschiedenen Neuerscheinungs-Posts sollen dazu dienen, einen Überblick über den aktuellen Lesestoff zu erhalten und meine eigenen Neuzugänge dienen womöglich dem ein oder anderen Leser auch als Anreiz, der im Großen und Ganzen auch meinen Lesegeschmack vertritt, sein nächstes Objekt der Begierde gefunden zu haben.

Ich wünsche mir einfach einen freundlichen Umgang mit- und untereinander, gebe zu bedenken, dass Meinungen zu einem Thema immer zwei Seiten haben und die persönliche Meinung immer subjektiv ist, jedoch die Geschmäcker zum Glück verschieden und somit hoffentlich für jeden das passende auf dem riesigen Büchermarkt dabei ist!

6. Du bist eine Leseratte, welches Genre bevorzugst du und warum?

Am liebsten lese ich Jugendbücher. Darunter ist von Fantasy, Dystopie, Krimi und Thriller so ziemlich alles vertreten. Ab und an lese ich auch gerne mal einen typischen Chick-Lit-Roman.

7. Gibt es ein Genre, das du nicht so gerne liest?

Horror und Psycho. Aber auch Erotik-Romane sind nicht unbedingt mein Ding.

8. Liest du jedes Buch bis zum Ende oder kommt es auch schon mal vor, dass du das ein oder andere Buch abbrichst? Welche Gründe hat das dann?

Eigentlich lese ich schon jedes Buch zu Ende, … die Frage ist nur wie lange ich dafür brauche. Denn auch wenn es mir nicht unbedingt gefällt, möchte ich doch wissen, wie es weiter geht und ob nicht doch noch etwas passiert, was mich umstimmen könnte. Allerdings kann dies auch ziemlich zäh werden und über Monate dauern, da ich das Buch beiseitelege und derweil etwas anderes lese. Ich glaube um es komplett abzubrechen, müssten mehrere Faktoren zusammen treffen. Dann müsste der Schreibstil wirklich grauenhaft sein und mich überhaupt nicht fesseln, die Charaktere total oberflächlich und die Geschichte auch ohne wirkliche Tiefe nur vor sich hindümpeln…

9. Wenn du ein Charakter aus einem deiner Bücher sein dürftest, welcher wäre das?

Oh je, das ist eine gute Frage… Ich könnte jetzt sagen in welche Bücher ich mich gerne einmal hinein träumen würde um gemeinsam mit den Charakteren die Abenteuer zu erleben, aber welcher Charakter ich gerne wäre??? Fällt mir jetzt keiner direkt ein. Aber in der Tintenwelt von Cornelia Funke würde ich gerne auch mal zuhause sein :)

10. Wenn du deinen SuB beschreiben müsstest, wie sähe das aus?

Mein SuB… Den schau ich mir lieber nicht an, denn mir tun die ganzen Bücher, die da drauf verweilen müssen so dermaßen leid, da sie ja schließlich alle gerne gelesen werden möchten und sollten und ich es zeitlich einfach nicht schaffe und es immer mehr und mehr werden. Mein SuB ist ein imaginäres immer hungriges kleines Monster, das nie genug bekommt *zwinker* Sein Magen ist so groß, da würde eine ganze Bibliothek hineinpassen. Aber um es in Zahlen auszudrücken, denke mal, dass bei den altbewährten Printausgaben so an die 200 Bücher hier liegen und auch die ebooks werden immer mehr und haben die Einhundertergrenze bereits überschritten.

11. Warum nimmst du an der Blogtour teil?

Ich nehme an der Blogtour teil, weil ich es eine so großartige Idee finde Tintonius und seine Freunde noch mehr Lesern präsentieren zu können und die Geschichte in die Welt tragen zu können :)
Es ist einfach eine tolle Möglichkeit viele interessante Infos rund um das Buch und selbstverständlich die Autorin, die wichtigste Person hinter der ganzen Geschichte ohne diese wir dieses wundervolle Werk nicht zu lesen bekommen hätten an die Leserwelt zu unterbreiten und gleichzeitig damit die Autorin und ihr Werk zu unterstützen!

12. Hat es dir ein Weltenweber ganz besonders angetan? Wenn ja, welcher und warum?

Die Frage ist ein wenig gemein, denn sie sind alle so wunderbar. Jeder auf seine eigene Weise ist total faszinierend und Herz erwärmend. Aber ich glaube Tintonius und Primelchen haben es mir am meisten angetan. Ihre offene, freundliche und stets hilfsbereite Art und dazu dieses knuffige Aussehen – sie sind einfach herrlich!

13. Worauf freust du dich für die Zeit der Blogtour am meisten?

Am meisten freue ich mich schon auf all die tollen Beiträge und darauf, dass die Leser hoffentlich genauso begeistert darauf reagieren wie wir und die Kinder ein Leuchten in die Augen bekommen, wenn sie an den kreativen Aufgaben basteln und nach und nach die Welt der Weltenweber erforschen und auch ein ganz anderes Bewusstsein unserer eigenen Welt erleben.

14. Welche Erwartung hast du an die Blogtour?

Ich hoffe doch, dass durch die Blogtour ganz viele Leser auf dieses wundervolle Kinderbuch aufmerksam werden und dass das Buch und unsere Beiträge gut bei den Lesern ankommen und jeder seine Freude daran haben wird!

15. Hast du schon einmal an einer Blogtour teilgenommen? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du gemacht?

Nein, ich habe bisher an keiner Blogtour teilgenommen und es ist auch für mich eine Premiere!


_________________________________________________________

Nach dieser kurzen Vorstellung und einem Blick hinter die Kulissen von "Elchi's World of Books", könnt ihr alle euch  hoffentlich ein erstes  Bild eines tollen Blogs und einer tollen Bloggerin machen. Ich freue mich sehr, dass auch Michèle und ihr kleiner Elch mit an Bord der Blogtour sind - hat sie sie doch ins Leben gerufen :) 

Wie jeder von uns, freut auch Michèle sich immer sehr über liebe Besucher, die ein wenig in ihren Beiträgen stöbern. Deshalb, besucht sie doch direkt mal und schaut euch um :)


Michèles Beitrag wird am 09.07. online gehen. Wir sind schon sehr gespannt, wie er euch gefällt und hoffen auf tatkräftige Unterstützung unserer Leser :)

Viele tintenblaue Grüße
Iris

Dienstag, 25. Juni 2013

Blogtour-Station 2: "Winterteufel's Traumland"

Hallo ihr Lieben,

nachdem wir nun die Bookdealerin des ersten Blogs kennengelernt haben, stelle ich euch heute schon die 2. Station der Blogtour vor. Dieses Mal wagen wir uns in die frostigen Gefilde von Monic. Sie ist die warmherzige Herrscherin des Blogs "Winterteufel's Traumland".



Monic nutzt ihren Blog für eine ihrer größten Leidenschaften. Bei ihr dreht sich alles rund ums Buch. Von den Neuzugängen, über Bücherüberraschungen, Verlosungsgewinnen usw. stellt sie ihren Lesern alles vor, was regelmäßig auch meine Wunschliste wachsen lässt.



Sehr genau verfolgen kann man bei ihr, was sie gerade liest und auf welche Rezensionen man sich freuen kann. Diese folgen dann auch schon sehr bald, sodass man immer mit aktuellen Empfehlungen oder auch Nichtempfehlungen versorgt wird :) Da ist Monic immer ganz ehrlich, ganz ohne Honig, dafür aber immer mit Begründung :)


Stilecht und ganz getreu ihrem Blognamen, bewertet sie mit hübschen, angenehm kühlen Schneeflocken, von denen sich jeder Autor fünf an der Zahl wünscht.


Am Ende des Monats gibt sie ihren Lesern dann immer noch eine Übersicht über ihre gelesenen Bücher, die Highlights, aber auch die Flops. 


Und wenn sie gerade mal nicht mit lesen oder dem Schreiben von Rezensionen beschäftigt ist, nimmt sie hin und wieder auch gerne an Wichtelaktionen teil, für die es sogar eine eigene Kategorie gibt :) Bei Monic gibt es also immer viel zu entdecken

Natürlich habe ich auch die liebe Monic, die Frau hinter all den tollen Posts auf ihrem Blog, zum Interview gebeten. Hier sind ihre Antworten :) 


1. Seit wann bist du bei den Bloggern?

Am 27.November 2012 ging mein Blog online.

2. Wie bist du dazu gekommen, einen Blog zu schreiben?

Bisher hatte ich nur für Plattformen wie Lovelybooks im Rahmen einer Leserunde Bücher rezensiert, aber im November 2012 kam mir dann die Idee für mich einen eigenen Blog anzulegen und das habe ich dann getan.

3. Welche Themen behandelst du auf deinem Blog?

Ich rezensiere Bücher aus verschiedenen Genren. Ich stelle kurz meine Neuzugänge vor und wenn ich Lust dazu habe koche ich auch schon mal Rezepte aus Büchern nach und stelle sie vor.

4. Gibt es regelmäßige Posts, auf die man sich immer zur gleichen Zeit freuen kann? Wenn ja, welche?

Nein

5. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen? 

Gute Frage! Momentan möchte ich den Lesern eigentlich nur meine Meinung über bestimmte Bücher mitteilen.

6. Du bist eine Leseratte, welches Genre bevorzugst du und warum?

Ich liebe Kinder- und Jugendbücher, da kann man selber immer noch ein Stück weit Kind sein. Krimi & Thriller ist meine zweite Leidenschaft. Mich interessiert dabei besonders die Arbeit der Ermittler und der Weg wie sie das Verbrechen aufklären.

7. Gibt es ein Genre, das du nicht so gerne liest?

Historische Romane. Ich weiß nicht warum, aber dieses Genre ist nicht meins und das obwohl mein Lieblingsbuch, "Mondfeuer" aus der Feder von Donna Gillespie, dazu zählt.

8. Liest du jedes Buch bis zum Ende oder kommt es auch schonmal vor, dass du das ein oder andere Buch abbrichst? Welche Gründe hat das dann? 

Das ich ein Buch abbreche und zur Seite lege passiert selten und meistens auch nur wenn ich von meiner Stimmung her gerade nichts mit dem Buch und dessen Geschichte anfangen kann.

9. Wenn du ein Charakter aus einem deiner Bücher sein dürftest, welcher wäre das?

Auriane aus Mondfeuer von Donna Gillespie. Ich liebe dieses Buch und bewundere den Kampfgeist und die Stärke dieser Germanentochter.

10. Wenn du deinen SuB beschreiben müsstest, wie sähe das aus?

Ich werde wohl auch im Jenseits genug zu lesen haben :)

11. Warum nimmst du an der Blogtour teil?

Weil die liebe Iris mich gefragt hat und ich gerne dabei helfen möchte das die Weltenweber in möglichst viele Kinderzimmer einziehen.

12. Hat es dir ein Weltenweber ganz besonders angetan? Wenn ja, welcher und warum?

Passend zu mir und auch meinem Blog ist mein Favorit „Firn, der Schneeflockenausschneider“  Ich finde diesen kleinen Mann einfach zu goldig.

13. Worauf freust du dich für die Zeit der Blogtour am meisten?

Auf die Reaktionen der Leser/Teilnehmer/Kinder.

14. Welche Erwartung hast du an die Blogtour?

Das der Tintenschnüffler noch bekannter wird.

15. Hast du schon einmal an einer Blogtour teilgenommen? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du gemacht?

Nein, das ist meine Premiere.

_________________________________________________________

Ich hoffe, mit meiner kleinen Vorstellung habt ihr nun ein erstes Bild einer wundervollen Bloggerin :) Ich freue mich sehr, dass sie dabei ist und ich weiß, dass sie sich mit Sicherheit über einen Besuch von euch freuen würde :) Schaut doch mal bei ihr vorbei :)

http://winterteufelstraumland.blogspot.de/

Monics Beitrag wird am 07.07. auf ihrem Blog online gehen. Wir sind schon sehr gespannt, wie er euch gefällt und freuen uns wahnsinnig auf den Startschuss am 05.07.2013.

Viele tintenblaue Grüße
Iris

Sonntag, 23. Juni 2013

Blogtour-Station 1: "The Bookdealer and more"

Hallo meine Lieben,

wie bereits angekündigt, fange ich heute an, euch den ersten Blog der Blogtour vorzustellen. Ich freue mich sehr, die Möglichkeit zu haben, euch etwas mehr über die Bloggerin zu erzählen, die sich hinter unserem ersten Stationspunkt verbirgt. :)  Die Bloggerin dieses Blogs ist die liebe "Sheena". Sie ist die Bookdealerin von:


Sheenas Blogname ist in dem was sie ihren Lesern präsentiert auch Programm. Hier geht es nicht "nur" um Bücher und alles was sich damit befasst, sondern um viel "mehr" als das. Wer Leser ihres Blogs ist, kann sich über viele tolle Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen freuen.

Sie lässt uns beispielsweise teilhaben an:

tollen Rezepten:



Einkäufen:


dem Freitags-Füller:

und ihren wundervollen Basteleien, wie den tollen Lesezeichen, die sie selbst macht:


Wie es sich für eine echte Bookdealerin gehört, lässt sie uns aber auch an ihren tollen Neuzugängen teilhaben, die die Wunschliste regelmäßig wachsen lassen:


Wenn wir bei den Büchern bleiben, gibt es außerdem jede Menge Rezensionen und eine eigene Kategorie, in denen Autoren-Interviews zu finden sind. Hier geht es also wirklich rund ums Buch.
Gerne lässt sie ihre Leser aber auch wissen, welche 101 Dinge sie sich in 1001 Tagen vorgenommen oder welche Challenges sie angenommen hat . Natürlich schreibt sie dazu immer wieder auch ein Update.

Hinter dem Blog und dem was er präsentiert, steckt aber auch eine ganz wundervolle Person. Dieses Mal habe ich zum Interview gebeten. Hier sind Sheenas Antworten auf meine Fragen :)

1. Seit wann bist du bei den Bloggern?

Ich habe im Jahr 2009 den ersten Blog eröffnet, welchen ich bis Frühjahr 2011 auch hatte, aber wegen Stalkereien machte ich ihn dann dicht. Aber lange konnte ich dann doch nicht sein ohne das Bloggen, also eröffnete ich Ende September 2011 meinen jetzigen Blog. Zu Beginn hieß er noch „I love Latte Macchiato, Books, Cosmetics & Chocolate" und hat erst seit November 2012 sein jetzigen Namen „The Bookdealer“.

2. Wie bist du dazu gekommen, einen Blog zu schreiben?

Als ich 2009 noch etwas mehr auf der Esoterikschiene war, sah ich in einem Forum eine Liste mit Link zu Blogs und dann bekam ich irgendwann eben auch Lust dazu einen zu erstellen.

3. Welche Themen behandelst du auf deinem Blog?

Auf meinem Blog rezensiere ich Bücher, gebe meine Monatsstatistiken und führe mit Autoren Interviews. Ich berichte aber auch über Kosmetik & Pflegeprodukte & lade gelegentlich Essensrezepte hoch. Bin also kunterbunt.

4. Gibt es regelmäßige Posts, auf die man sich immer zur gleichen Zeit freuen kann? Wenn ja, welche?

Also regelmäßig sind immer mein Lesemonat & meine Neuzugänge. Diese kommen immer so um den Anfang des neuen Monats und zeigen meinen letzten Monat quasi im Rückblick. Ansonsten haben meine Posts keine Regelmäßigkeit worauf man dann hin hibbeln kann. Also z.B.: Bei anderen gibt’s meinetwegen immer Dienstags Autoreninterviews und Donnerstags Rezensionen. Bei mir kommt alles frei nach Schnauze. Und das ist auch gut so. 

5. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Ich möchte den Leuten was zum Lesen bieten, sie unterhalten und ihnen auch neue Tipps geben. Lesetipps, neue Kosmetik zeigen usw usw. 

6. Du bist eine Leseratte, welches Genre bevorzugst du und warum?

Also ich lese am liebsten folgende Genres: Chick-Lit, Liebesromane, Thriller, Krimis, Jugend & Kinder, Fantasy (bevorzugt aber eher Vampire), Bücher mit Familiengeheimnissen (weiß aber jetzt nicht in welches Genre ich das packen soll)

7. Gibt es ein Genre, das du nicht so gerne liest?

Eindeutig Horror. Das ist überhaupt nicht meins. Bei den historischen Romanen weiß ich noch nicht 100%ig ob sie meins sind, da will ich noch erst das Buch einer anderen Autorin lesen, bevor ich mir ein Urteil dazu bilde.

8. Liest du jedes Buch bis zum Ende oder kommt es auch schonmal vor, dass du das ein oder andere Buch abbrichst? Welche Gründe hat das dann?

Also mich durch ein Buch quälen das mir nicht liegt, ist nicht mein Ding. Wenn mich die ersten 70-85 Seiten nicht überzeugen, dann wars das eben. Denn lesen soll Spass machen und nicht quälend werden.

9. Wenn du ein Charakter aus einem deiner Bücher sein dürftest, welcher wäre das?

Puh schwierige Frage. DAS ist echt gemein  
Aber ich entscheide mich hier für Gwendolyn aus der Edelsteinreihe. Denn so ein Zeitreise-Gen hätte ich auch sehr gerne. Es muss toll sein, durch die Zeit reisen zu können. Ich glaube das würde mir gefallen.

10. Wenn du deinen SuB beschreiben müsstest, wie sähe das aus?

Klein aber fein und er ist überschaubar (noch).

11. Warum nimmst du an der Blogtour teil?

Weil mich die sympatische Autorin ganz lieb darum gebeten hat 
Und ich wollte schon immer mal an einer teilnehmen, hab schon so einige auf den Blogs gesehen und fand diese immer richtig klasse, da bekam ich auch Lust dazu. Auch nehme ich teil, um ein kleiner Teil einer ganz tollen Sache sein zu können. Ich habe das wundervolle Buch gelesen und möchte es sehr gerne anderen Lesern noch mehr ans Herz legen. Denn der „Tintenschnüffler“ hat auch eine Blogtour verdient.

12. Hat es dir ein Weltenweber ganz besonders angetan? Wenn ja, welcher und warum?

Ich LIEBE sie ja alle *knuddel streichel* Aber am allerliebsten hab ich Primelchen & die Fellflauscher & den knuffigen Tintonius. *herz* Ich kann noch nicht mal sagen warum, sie haben sich einfach, still & leise in mein Herz geschlichen.

13. Worauf freust du dich für die Zeit der Blogtour am meisten?

Auf einfach ALLES. Auf das Kreative meiner Mitblogger & auf die Aufgabenstellungen für die Erwachsenen & die Kids natürlich. Bin schon soooo gespannt was wir da Feines gezaubert bekommen.

14. Welche Erwartung hast du an die Blogtour?

Möge sie gut verlaufen. Ansonsten lass ich alles auf mich zu kommen. 

15. Hast du schon einmal an einer Blogtour teilgenommen? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du gemacht?

Nein noch nicht, das ist jetzt mein erstes mal Aber stelle mir die Frage doch gerne noch mal später zur nächsten Tour, dann kann ich dir bestimmt mehr dazu sagen.

____________________________________________________________

Ich hoffe, ihr konntet euch über diese kleine Einführung in Sheenas Blog einen ersten Eindruck verschaffen. Selbstverständlich freut sie sich immer über viele liebe Besucher, die gerne hin und wieder bei ihr verweilen :)

http://sheenascreativworld.blogspot.de/

Ich freue mich jedenfalls sehr, Sheena und ihren tollen Blog auf der Blogtour rund um Tintonius und seine Welt an Bord zu haben. Sie wird am 05.07.13 die Blogtour mit ihrem Beitrag eröffnen, auf den ihr schon sehr gespannt sein dürft :)

Viele tintenblaue Grüße
Iris

Freitag, 21. Juni 2013

Blogtour-Ankündigung: "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber"




Hallo ihr Lieben,

ich freue mich sehr, sehr, sehr und noch viel mehr darüber, euch heute die erste Blogtour rund um Tintonius und seine Weltenweberfreunde ankündigen zu dürfen. Nachdem die liebe Michèle von "Elchi`s World of Book" die Idee einmal aufgeworfen hatte, haben wir sie nun aufgegriffen und setzen sie in die Tat um.
Damit die Tour ein voller Erfolg wird, brauchen wir natürlich eines ganz dringend: EUCH! Und damit sie herrlich welwenianisch bunt wird, ganz besonders alle Kinder, die bunte Stifte besitzen und uns auf unserer Tour damit in allen Regenbogenfarben unterstützen können.

Auf euch warten 6 spannende blaubunte Beiträge, die von jeweils einer tintenblauen Aufgabe für unsere erwachsenen und unsere jungen Entdecker begleitet werden, auf deren farbenfrohe Lösungen wir uns jetzt schon freuen. Besonders Tintonius ist schon ganz aufgeregt. Er hat nämlich für diejenigen, die alle Aufgaben lösen, ein paar tolle Preise im Gepäck. Für alle Kinder gibt es insgesamt 6 Chancen auf ein tintastisches Geschenk, die Erwachsenen erwartet am Ende ein tintenschnüfflerischer Hauptgewinn.
Nach Abschluss der Tour habt ihr noch bis einschließlich 22.07. Zeit eure farbenfrohen "Lösungen" an I.Deitermann@gmx.net zu schicken. Danach wird unsere Weltenweberjury sich im Schatten von Dendroida zusammensetzen und die Gewinner ermitteln.

Insgesamt erstreckt sich die Blogtour damit über 5 weitere einzigartige Blogs, die sich sehr viel Zeit genommen haben, diese Blogtour Wirklichkeit werden zu lassen. Da sie mich so toll unterstützen, werde ich euch alle Blogs und ihre Blogger noch vor Blogtourstart genauer vorstellen. Freut euch auf tolle Interviews und Blicke hinter die Kulissen. :)

Ab dem 05.07. geht es mit der Blogtour los. Hier für euch alle Daten im Überblick:

(kann per Mausklick vergrößert werden) 

Ihr seid schon neugierig auf die einzelnen Blogs? Dann schaut doch mal bei ihnen vorbei.... Sie freuen sich schon auf euren Besuch :)

Station 1: "The Bookdealer and more"
Station 2: "Winterteufel's Traumland"
Station 3: "Elchi's World of Books"
Station 4: "Creativity First"
Station 5: "Büchereckerl"
und ich :)

Tintonius, unsere Blogtourer und ich sind schon super gespannt wie euch die Tour gefallen wird und hoffen, dass ganz viele von euch mitmachen werden. Jeder ist dazu herzlich eingeladen - bringt ruhig auch eure Freunde und Familien mit und erzählt ihnen davon :)

Tintenblaue Strahlegrüße
Tintonius und Iris :)

Freitag, 14. Juni 2013

Donnerstagspostfreude

Hallo ihr Lieben,

heute haben es die Briefkastenwichtel wieder richtig gut mit mir gemeint. Sie haben mir zwei ganz tolle Karten überreicht, über die ich mich total gefreut habe und immer noch freue :)

Eine "Weisheit", gespickt mit Lesefreude für mich, kam heute von Verena, die ihr sicherlich von "The Boodealer and more" kennt. Auf ihrer Karte steht "Wer sagt, dass man Glück nicht kaufen kann, hat keine Ahnung von Shopping!" Recht hat sie :D Mich macht vor allem Büchershopping sehr, sehr, sehr glücklich und das auch noch immer und immer und immer wieder :)

Von der lieben Michèle von "Elchi's World of Books" kamen "Bärenstarke Grüße" mit ganz knuffig knuddeligen Bärchen drauf :) Sie hibbelt mit mir zusammen der anstehenden Blogtour entgegen und hat es so geschafft, dass ich gleich noch hibbeliger geworden bin. Ich freue mich selbst schon sehr darauf und wenn andere sich mitfreuen, tja... dann freue ich mich doppelt :D


Klaaaar musste ich euch die beiden tollen Karten auch gleich mal zeigen :) Geteilte Freude ist und bleibt eben doppelte Freude :) 

Vielen Dank euch beiden für die tollen Karten, die haben mir gleich den Tag versüßt :) 

Tintenblaue freudige Freudegrüße an alle
Iris :) 

Sonntag, 2. Juni 2013

Ein Mopsling - zwei Antworten

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder etwas Schönes für euch im Gepäck und das sogar in doppelter Ausführung. Vor Kurzem hat Philipp, bzw. seine Mama, mir ein Bild eines Mopslings geschickt. Dazu hat er Folgendes geschrieben:

"Der Mopsling lebt im Schwarzwald und ist ein böses Wesen. Er mopst den Tinten- und den Eierschnüfflern die Tinte und die Farben."

So sieht der kleine böse Kerl aus:


Ich habe mir nach dieser Erklärung dann die Frage gestellt, was der Mopsling dann wohl mit all der Farbe macht, die er da den Tinten- und den Eierschnüfflern klaut und diese Frage dann auch direkt an den kleinen Künstler zurückgeschickt.

Die Antwort, die seine Mama Katja mir dann von ihm geschickt hat, lautete wie folgt:

"Der Mopsling will damit die Anderen ärgern und daraus vor allem weiße Farbe, manchmal aber auch Schwarz oder Braun."

Nun fragt ihr euch vielleicht, was das denn nun bitte mit doppelter Ausführung zu tun hat. Philipp hat auch noch eine kleine Schwester und die hat für die Farben, die der Mopsling klaut, eine ganz andere Antwort:

Der Mopsling braucht die bunte Farbe, für seine bunten Schlafanzüge.

Das Ganze habe ich natürlich mit Beweisbild bekommen :)


Ich muss ja sagen, der Mopsling ist einer meiner von Kindern neu hinzuerfundenen Lieblingsfiguren :) Es macht sooooooo viel Spaß zu sehen, was Kinder aus Tintonius Welt noch so alles machen, das ist einfach super toll :)

Sich für eine der beiden Antworten zu entscheiden, fällt ganz schön schwer... Ich mag bunte Schlafanzüge, aber wir brauchen ja nun schließlich auch weiß, braun und schwarz... Vielleicht sind Mopslinge einfach nicht alle gleich :)

Vielen Dank lieber Philipp und vielen Dank liebe Jasmin, für die zwei tollen Bilder. Ganz herzlichen Dank an Katja, die mir die Bilder hat zukommen lassen und die mir erlaubt hat, die Bilder auf dem Blog mit euch zu teilen :)

Herzliche tintenblaue Mopslinggrüße
Iris