Herzlich willkommen :)



Hallo an alle!

Schön, dass ihr mich hier besucht :) Wer das regelmäßig tut, begleitet mich auf diesem Blog durch mein Autorenleben, erfährt topaktuell was für Fehler mir beim Schreiben unterlaufen und was es neues aus meiner Feder gibt.

Ich berichte darüber, wie ich arbeite und woran. Was ich mache, wenn ich mal einen Durchhänger habe und wann es weitergeht, welche Fortschritte meine Projekte machen usw. Natürlich interessiert mich dabei auch immer eure Meinung, die ihr mir gerne auch als Kommentar unter den Beiträgen hinterlassen könnt :)

Noch eine kleine Anmerkung: Alle Grafiken dieser Seite stammen aus der Hand des Illustrators Marcel Hampel, der mein Buch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" mit vielen tollen Bildern unterstützt hat.
Hauptberuflich fertigt er Spielgrafiken für diverse nationale und internationale Spieleentwicklungsfirmen an. Einige davon könnt ihr auf der Seite der Subatomic-Studios sehen, wo er an Fieldrunners 2 mitgearbeitet hat :)


Außerdem hat er in diesem Jahr, zusammen mit einem Kollegen, sein eigenes Spiel fertig gestellt. News zu "Nory's Escape" könnt ihr hier über Facebook mitverfolgen :)



Herzliche Grüße
Iris Deitermann

Donnerstag, 4. Juli 2013

Blogtour-Station 5: "Büchereckerl"

Hallo ihr Lieben,

morgen fällt schon der Startschuss der Blogtour rund um unseren kleinen blauen Freund. Langsam werden wir alle ein bisschen hibbelig, denn wir können es nicht mehr erwarten, euch endlich die tollen buntblauen Beiträge zu präsentieren. Mit dem heutigen Tag stelle ich euch die vorletzte Station der Blogtour vor, die sich auch gleichzeitig ein wenig von den anderen unterscheidet. Heute lernen wir nämlich nicht nur eine einzelne Bloggerin kennen. Bevor ich euch dazu zu viel verrate, erst einmal die Info, von wem wir eigentlich sprechen. Es geht heute um die Familienbloggerin Katja von "Büchereckerl".


Schon am Blogbild könnt ihr sicherlich erkennen, was heute anders ist. Richtig! Katja bloggt nämlich nicht alleine. Sie wird ganz fleißig von ihren beiden Kindern unterstützt, denn die drei haben ein gemeinsames Hobby: BÜCHER!
Deshalb führen sie gemeinsam einen tollen Blog für Kinder- und Jugendbücher. Beim Leseverhalten haben dennoch alle drei ganz unterschiedliche Interessen. Katja selbst liest am liebsten Fantasy, Science Fiction und historische Romane. Der Fantasybereich verbindet die drei, denn in fantastischen Welten tauchen alle gerne ein.
Neben Fantasy beschäftigt sich Philipp mit Büchern aus den Bereichen Krimi und Sachbuch. Jasmin, die kleinste Lesemaus unter ihnen, beschäftigt sich ebenfalls schon mit Büchern, obwohl sie erst dieses Jahr zur Schule kommt. Sie liebt Bücher in denen es um Feen, Hexen, Elfen oder Tiere geht.


So entstehen auf dem Familienblog der drei auch die Rezensionen in gemeinschaftlicher Arbeit. Bücher, die nicht nur von Katja gelesen werden, enthalten immer auch die Meinung von Philipp und/oder Jasmin. Etwas, was ich besonders toll finde.

Damit ihre Leser wissen, was gelesen wurde, gibt es auch immer wieder mal eine Lesestatistik der drei, die immer sehr interessant ausfällt, weil sie so bunt gemischt ist.


Was man außerdem auf dem Blog der drei verfolgen kann, sind derzeit zwei Challenges. Die "ABC-Challenge der Protagonisten" und die "The Bookworms-Challenge", stellen sie vor zwei tolle Herausforderungen, rund um das Thema Bücher.



Neben lesen und rezensieren sind Philipp und Jasmin auch noch unglaublich kreativ. Deshalb stellt Katja auch Projekte vor, in denen es neben dem Lesen auch noch ums Basteln, Kleben, Schneiden und Gestalten geht. Ein tolles Beispiel dafür ist das Ringelbuch von Jasmin, an dem sie sehr fleißig arbeitet.


Gerne nehmen die drei auch am Wichteln teil. Klar, dass es dabei auch wieder um das Thema "Buch" geht. Hier seht ihr ein Bild vom "Lesezeichenwichteln":


Natürlich habe ich auch Katja zum Interview gebeten. Von Jasmin und Philipp wurden mir sogar ein paar Zusatzfragen beantwortet, schließlich sind sie ein wichtiger Teil des wundervollen Familienblogs. Hier sind ihre Antworten:

Katja:

1. Seit wann bist du bei den Bloggern?

Unter den Bloggern bin ich schon seit 2006, da habe ich nämlich meinen Digital-Scrap-Blog eröffnet. Unter den Buchbloggern bin ich nun schon seit fast 2 Jahren, um genau zu sein seit dem 03.07.2011.

2. Wie bist du dazu gekommen, einen Blog zu schreiben?

Da wir sehr viel lesen und vorlesen, werden wir von Freunden und Bekannten sehr oft nach Buchtipps gefragt. So kam die Idee zu dem Buchblog. 

3. Welche Themen behandelst du auf deinem Blog?

Auf unserem Blog rezensieren wir nur Kinder- und Jugendbücher. Jugendbücher für Ältere lese ich und rezensiere ich alleine, Bücher, die dem Alter meiner Kinder entsprechen lesen und rezensieren wir gemeinsam.

4. Gibt es regelmäßige Posts, auf die man sich immer zur gleichen Zeit freuen kann? Wenn ja, welche?

Das hatte ich eigentlich mal vor, nämlich zum Ringelbuch meiner Kinder. Da wir aber durch die Schule und diversen anderen Aktivitäten der Kinder zeitlich sehr eingespannt sind, verläuft sich das gerade etwas. Aber nach den Sommerferien (im September) werden wir scheuen, was sich da machen lässt und wieder regelmäßige Posts einarbeiten ;) 

5. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Natürlich möchten wir in erster Linie unsere Lesebegeisterung teilen und verbreiten. Und vielleicht können wir mit unseren Rezensionen doch ein paar Lesemuffel für‘s Lesen begeistern :)

6. Du bist eine Leseratte, welches Genre bevorzugst du und warum?

Hauptsächlich lese ich Kinder- und Jugendbücher mit meinen Kindern zusammen. Ansonsten lese ich aber eigentlich alles querbeet. In meinen Bücherregalen steht sehr viel Fantasy, aber auch Krimis, Thriller, Chick-Lit etc…

7. Gibt es ein Genre, das du nicht so gerne liest?

Es gibt jetzt nicht unbedingt ein ungeliebtes Genre, aber ich mag keine Vampire ;)

8. Liest du jedes Buch bis zum Ende oder kommt es auch schon mal vor, dass du das ein oder andere Buch abbrichst? Welche Gründe hat das dann?

Normalerweise lese ich Bücher schon zu Ende, es kommt zwar vor, dass ich das ein oder andere Buch mal abbreche, versuche es aber oft später noch einmal zu lesen. Und oft habe ich bemerkt, dass ich dann schon Spaß an dem Buch habe. Manchmal ist es beim ersten Lesen halt nicht der richtige Zeitpunkt. Allerdings gibt es ein Buch, das ich abgebrochen habe. Ich bin einfach nicht in die Geschichte reingekommen und mochte die Charaktere auch nicht.

9. Wenn du ein Charakter aus einem deiner Bücher sein dürftest, welcher wäre das?

Als Kind wäre ich gerne Pippi Langstrumpf gewesen, weil sie alles machen konnte, worauf sie Lust hatte. Oder auch Mio (aus ‚Mio, mein Mio‘ von Astrid Lindgren), mich hat dieses Abenteuer so begeistert. Heutzutage, versinke ich gerne immer wieder in die Bücherwelten, bin aber gerne ich :)

10. Wenn du deinen SuB beschreiben müsstest, wie sähe das aus?

Das ist eine gute Frage, da mein SUB gar nicht so groß ist. Vielleicht eher mit einer zweistöckigen Torte. Denn Bücher sind für mich wie Kuchen oder Süßigkeiten, nur kalorienarm *g*

11. Warum nimmst du an der Blogtour teil?

Weil die sympathische Iris Deitermann mich so nett gefragt hat, ob ich teilnehmen möchte und zudem möchte ich gerne, dass noch ganz viele Leute von Tintonius und den Weltenweber erfahren. 

12. Hat es dir ein Weltenweber ganz besonders angetan? Wenn ja, welcher und warum?

Hui, das ist aber eine schwierige Frage. Ich liebe sie alle, aber wenn ich mich entscheiden müsste, ich mag den Fellflauscher wirklich gerne, er ist so knuffig und einfach so hilfsbereit.

13. Worauf freust du dich für die Zeit der Blogtour am meisten?

Ich freue mich sehr auf die Aufgaben und wie sie kreativ umgesetzt werden. Das finde ich doch seeehr spannend.

14. Welche Erwartung hast du an die Blogtour?

Erwartungen habe ich eigentlich keine, ich hoffe nur, dass alle dabei sehr, sehr viel Spaß haben :)

15. Hast du schon einmal an einer Blogtour teilgenommen? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du gemacht?

Nein, das ist meine erste Blogtour und ich bin schon wahnsinnig gespannt, wie sie so ablaufen wird :)

Jasmin und Philipp:

1. Jasmin, du kommst dieses Jahr zur Schule, aber bist jetzt schon total von Büchern begeistert. In welches Buch würdest du gerne einmal reisen?

In die Sternenschweif-Bücher. Ich hätte auch so gerne ein Einhorn  Aber ich würde auch gerne nach Welwenia reisen und Primelchen besuchen und mit dem Fellflauscher kuscheln. Das Nimmerland ist aber bestimmt auch toll, da möchte ich gerne mal mit Peter Pan und Tinkerbell rumfliegen.

2. Philipp, du liest schon fleißig jede Menge Bücher. Deine Meinung verarbeitet deine Mama dann mit in den Rezensionen. Welche Figur aus einem deiner gelesenen Bücher würdest du gerne einmal treffen?

Ich lese ja gerade 'Der kleine Hobbit', da würde ich gerne mal Bilbo und Gandalf treffen. Aber auch Gollum, ich möchte gerne wissen, wie er früher als Hobbit ausgesehen hat.

3. Wo lest ihr beiden am liebsten?

Jasmin: Ich lasse mir am liebsten in meinem Bett von Mama vorlesen, oder in meiner Kuschelecke.

Philipp: Ich lese am liebsten auf meiner Fensterbank. Aber unter meinem Bett (meine Kajüte) habe ich auch eine Leseecke eingerichtet.




4. Welche Bücher gehören zu euren Lieblingsbüchern?

Jasmin: Am allerliebsten mag ich gerade die Sternenschweif-Bücher und das Buch von Tintonius. Aber ansonsten mag ich am liebsten Bücher mit Feen, Elfen, Einhörnern, Drachen ... und die 'Paula'-Bücher, weil die Geschichten hier in München sind.

Philipp: Mein Lieblingsbuch ist 'Der kleine Hobbit', das lese ich gerade. Aber ansonsten mag ich das Tintenschnüffler-Buch total gerne und 'Der Herr der Diebe', 'Der kleine Werwolf', die 'R.O.M.'-Reihe, 'Die Spiderwick-Geheimnisse' und die 'Paula'-Reihe mit den Abenteuern im Münchner Tierpark und den Münchner Museen. Ach, und das Buch über die Münchner Stadtgeschichte (Abenteuer in München Bd. 2 - Vor den Toren lauert die Gefahr)

5. Wie gefällt es euch, Mamas Blog mit eurer Meinung kräftig zu unterstützen?

Jasmin: Mir macht das Spaß.


Philipp: Mir macht das auch sehr viel Spaß. Seit ich das mit Mama mache, beschäftige ich mich viel länger mit Büchern, das ist total interessant. Und wir haben dadurch auch schon ein paar Autoren persönlich kennengelernt, das ist immer total spannend.

______________________________________________________________

Ich hoffe, die kleine Tour über den Blog von Katja und ihre beiden Kinder Philipp und Jasmin hat euch einen kleinen Einblick in einen tollen Blog für alle lesebegeisterten Familien verschafft. Ich freue mich sehr, dass die drei an der Blogtour mitwirken, voll dabei sind und mit mir zusammen dem Start entgegenfiebern. :)

Natürlich freuen sich die drei auch immer über liebe Besucher, die einen Moment bei ihnen verweilen. Schaut doch einfach mal bei ihnen vorbei :)


Der Beitrag der drei wird am 13.07.13 online gehen. Wir sind schon super gespannt darauf, wie euch der Beitrag gefallen wird. Nicht mehr lange, denn schon morgen hat das Warten ein Ende :) Auf los, geht es dann los :)

Wir alle freuen uns auf euch! :)

Viele tintenblaue Grüße
Iris




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen